82 - Yoga auf Bali und Uluwatu Temple

Freitag, 06.07.2018

Heute früh bin ich dann mal zum Yoga gegangen. Schon das Studio war ziemlich cool. Man musste eine Wendeltreppe hochlaufen und oben war dann eine Lounge (Name des Studios ist 108Yoga Seminyak). Allerdings hab ich mir sagen lassen das es in Ubud schöner ist um Yoga zu machen. Aber wie gesagt, ich fands hier auch schön 😊. Und es war anders als jedes Yoga das ich bisher kannte. Am Anfang wars mal so richtig hart! Der Yoga-Lehrer hat uns bis ans Ende getrieben, also ich war echt am Ende meiner Kräfte! Aber fands echt gut! War eine schöne Erfahrung – Yoga auf Bali 😊

Gegen Mittag habe ich mich dann wieder mit der Ulrikke den selben Fahrer wie am Mittwoch geholt. Heute sind wir Richtung Süden zum Uluwatu Temple. Zuerst sind wir in der Gegend von Uluwatu zu einem wunderschönen Strand. Hier musste man unter Fällsen durch um an den Strand zu kommen. Dabei sind immer wieder Wellen durch die Felsen gebrochen, was ganz witzig war 😊.

 

Der Uluwatu Tempel ist wirklich traumhaft schön! Ist von den Sachen die ich bisher gesehen hab der schönste, jedoch ist er deshalb auch sehr beliebt und hier war richtig viel los! Es war auch überall Stau, aber es rentiert sich! Dort haben wir dann den Sonnenuntergang gesehen 😊

Als ich Abends wieder im Hotel angekommen bin habe ich mich ins Hoteleigene Restaurant gesetzt was echt gut ist. Dort wurde gerade die Fussball Weltmeisterschaft Frankreich gegen Urugwai übertragen. Hab mich bei einem Bali Bier noch etwas entspannt und den letzten Abend in Bali genossen 😊 (Bali Bier wird übrigends aus München importiert :D Und ich dachte mir zuerst noch „oh schmeckt garnicht mal schlecht“ :D ).